Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vogelgrippe: Weiteres Todesopfer

Indonesien hat ein weiteres Todesopfer durch die Vogelgrippe gemeldet. Tests hätten eine Infektion mit dem aggressiven Virustyp H5N1 bei einem 13-jährigen Mädchen nachgewiesen, das am Wochenende gestorben sei.

Dies teilten die Gesundheitsbehörden am Montag mit. Bestätigt die Weltgesundheitsorganisation WHO das Ergebnis, steigt die Zahl der Todesfälle in Indonesien auf 13.

Das Mädchen stammte aus dem Westen der Hauptinsel Java. In der Nähe ihres Elternhauses waren mehrere Hühner an der Vogelgrippe verendet.

Weltweit sind bisher rund 80 Menschen an dem Virus gestorben. Am stärksten betroffen ist Vietnam, wo seit dem Ausbruch der Seuche Ende 2003 mehr als 40 Menschen dem H5N1-Erreger erlagen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vogelgrippe: Weiteres Todesopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen