Vo Mello bis ge Schoppornou

HMBC spielte im ausverkauften Gemeindesaal
HMBC spielte im ausverkauften Gemeindesaal ©VA
HMBC Konzert Bartholomäberg

Ein Konzert der Superlative.

Es war sicherlich eines der Konzerthighlights dieser Saison, welches der Sportclub Bartholomäberg anfangs März im Gemeindesaal veranstaltet hatte. Niemand geringerer als der “holstuonarmusigbigbandclub”, kurz HMBC genannt, spielte zum Konzert auf. Die fünfköpfige Band aus dem Bregenzerwald wurde mit ihrem Hit “Vo Mello bis ge Schoppernou” weit über die Ländle-Grenzen hinaus bekannt. Die Bandmitglieder sind bestrebt, den traditionellen volkstümlichen Musikstil mit sehr innovativen und kreativen Mitteln in neuen Sphären darzustellen. Das ist den Jungs aus dem Wald auch tatsächlich gelungen. Sie begeisterten das Publikum über zwei Stunden mit Liedern der Volksmusik bis hin zum Pop.

Ausverkaufter Gemeindesaal

Roland Barthold, der Obmann des Sportclub Bartholomäberg, engagierte den “holstuonarmusigbigbandclub” schon im Sommer für das Konzert am Bartholomäberg. Er war natürlich überglücklich, dass die Band die Einladung angenommen hatte und den Konzerttermin fixierte. Gut einen Monat nach Verlautbarung des Konzerttermins war die Veranstaltung schon bis auf den letzten Platz ausverkauft. “Es war eine einmalige Veranstaltung und für jede Altersschicht war das passende Musikstück dabei. Die Stimmung war grandios”, erklärt Roland Barthold stolz. Zudem freute er sich gemeinsam mit den Mitgliedern des SC-Bartholomäbergs über die zahlreichen Besucher und die musikalischen Gustostückchen des HMBC´s.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Vo Mello bis ge Schoppornou
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen