Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VN-Wirtschaftsbarometer: Immer weniger Vorarlberger rechnen mit Aufschwung.

Zurückhaltung beim Konsum
Zurückhaltung beim Konsum ©APA
Bregenz - Das vierteljährliche Wirtschaftsbarometer der Vorarlberger Nachrichten zeigt eine dramatische Eintrübung am österreichischen Konjunkturhimmel. Gegenüber dem zweiten und dritten Quartal 2014 haben die Vorarlberger ihrem sonst so felsenfesten Optimismus abgeschworen.

56 Prozent Wirtschaftspessimisten stehen bei der jüngsten Umfrage in Vorarlberg nur noch drei Prozent Optimisten gegenüber. Immerhin 44 Prozent der Bevölkerung sehen den nächsten zwölf Monaten für sich persönlich trotzdem zuversichtlich entgegen.

Pessimismus am Arbeitsmarkt

Die Lage am Arbeitsmarkt ist für die befragten Vorarlberger besonders trist: 64 Prozent rechnen mit weiter steigenden Arbeitslosenzahlen. Nur noch ein Prozent (vor 3 Monaten: 4 %) sieht eine Besserung der Wetterlage, ist optimistisch und glaubt, dass die Arbeitslosenrate heuer sinken wird.

Zurückhaltung beim Konsum

Die Einschätzung der Wirtschaftlage wirkt sich auch auf das Konsumverhalten aus. Der Anteil jener Vorarlberger, die beim Geldausgeben derzeit zurückhaltender agieren wollen, ist um 13 Prozent von 37 Prozent vor drei Monaten auf aktuell 50 Prozent gestiegen. Nur zehn Prozent wollen sich auch im laufenden Jahr nicht einschränken, so die Umfrage für das VN-Wirtschaftsbarometer.

Den ganzen Artikel lesen Sie in den “Vorarlberger Nachrichten“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • VN-Wirtschaftsbarometer: Immer weniger Vorarlberger rechnen mit Aufschwung.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen