Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VL-Expertentipp mit Stipo Palinic

Meistermacher Stipo Palinic hört in Bizau auf.
Meistermacher Stipo Palinic hört in Bizau auf. ©Vol.at/Luggi Knobel
Bizau. Kaufmann Bausysteme FC Bizau-Meistermacher Stipo Palinic tippt den 14. Spieltag der Fußball-Vorarlbergliga.
FC Bizau gegen FC Mäder

Nach BW Feldkirch-Trainer Klaus Stocker, Austria Lustenau Amateure-Spielertrainer Daniel Ernemann, FC Nenzing-Spielertrainer Mike Zech, RW Rankweil-Präsident Ulli Bischoff, SK Meiningen-Trainer Enes Cavkic, cool-down Sales Managerin Daniela Rüscher, FC Bizau-Langzeitobmann Josef „Mofa“ Greber und FC BW Feldkirch-Kicker Burhan Yilmaz tippt Kaufmann Bausysteme FC Bizau-Meistermacher Stipo Palinic den vierzehnten Spieltag der Fußball-Vorarlbergliga.

Zum letzten Mal nimmt FC Bizau-„Meistermacher“ Stipo Palinic am Samstag, 15 Uhr, im Bergstadion, im Heimspiel gegen SC Röthis auf der Trainerbank des Bregenzerwälderklub Platz. Dreieinhalb sehr erfolgreiche Jahre unter der Ära von Stipo Palinic gehen zu Ende. Sein Abschiedsspiel in Bizau gibt Stipo Palinic dann eine Woche später im Auswärtsspiel in Höchst. „Es war eine wunderschöne Zeit in Bizau“, sagt Stipo Palinic. Laut Palinic ist aber jetzt der richtige Zeitpunkte gekommen um die sportlichen Belange und die Mannschaft zu übergeben. Er hat Bizau zur Wälder Nummer eins in Sachen Fußball gemacht. Viele junge Eigenbauspieler wurden in die erste Kampfmannschaft integriert. Allerdings fehlen nach wie vor die Trainingsmöglichkeiten in Bizau. Im Jahr 2012 soll ein neues Spielfeld erstellt werden. Palinic hat mit Bizau alles erreicht. Neben dem Meistertitel in der Vorarlbergliga hat er auch das Cupfinale vor zwei Jahren mit Bizau bestritten. Die familiäre Atmosphäre im Bergstadion ist inzwischen landesweit ein Begriff. Nachfolger von Stipo Palinic wird Dominik Helbock, der in die Doppelrolle als Spielertrainer schlüpft. „Es muss ein neues Feuer in Bizau entfacht werden, der Abgang war schon lange geplant“, so Stipo Palinic. 

Seitens des Klubs Kaufmann Bausysteme FC Bizau wird es nach dem Heimspiel gegen Röthis eine offizielle Verabschiedung in einem gebührenden Rahmen mit Meistertrainer Stipo Palinic geben.    

Ungewisse Zukunft vom Meistermacher

Die sportliche Zukunft von Meistermacher Stipo Palinic steht noch in den Sternen. Es gibt laut Palinic zwei bis drei interessante neue Anfragen und Herausforderungen, aber eine definitive Entscheidung fällt in den nächsten Wochen. Auch vom Exklub Koblach gibt es nun eine offizielle Anfrage zwecks Angebot als künftiger Trainer in der Kummenberggemeinde. Auf alle Fälle wird Stipo Palinic bald wieder bei einem neuen Klub seine jahrelange Philosophie mit jungen, talentierten Kickern weiter verfolgen. Seine bisherige Trainerlaufbahn gibt ihm völlig recht und das Vorzeigeprojekt macht weiter Schule.

So tippt Kaufmann Bausysteme FC Bizau-Meistermacher Stipo Palinic den 14. Spieltag der Fußball-Vorarlbergliga.

 Kaufmann Bausysteme FC Bizau – SC Röfix Röthis 3:1

FC Nenzing – SK CHT Austria Meiningen 1:1

Fohrenburger Rätia Bludenz – Simon Installationen FC Mäder 1:1

Hella Dornbirner SV – Viktoria Bregenz 2:2

Kienreich FC Wolfurt – blum FC Höchst 3:3

FC Brauerei Egg – RW Rankweil 0:0

Sparkasse FC BW Feldkirch – Simma Electronic FC Andelsbuch 1:1

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • VL-Expertentipp mit Stipo Palinic
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen