Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VKW nach drei Quartalen mit 4,9 Mio. Euro Gewinnrückgang

VKW-Vorstand Summer mit Geschäftsverlauf zufrieden
VKW-Vorstand Summer mit Geschäftsverlauf zufrieden ©VOL.at/Roland Paulitsch
Bregenz - Die börsennotierte Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) hat in den ersten drei Quartalen 2011 um 4,9 Mio. Euro weniger Gewinn nach Steuern erwirtschaftet als in der Vorjahresperiode.
VKW auf ländlefirma.at

Hatte im Vorjahr noch ein Gewinn von 33,3 Mio. Euro resultiert, so waren es heuer 28,4 Mio. Euro. Der Umsatz stieg hingegen um 9,4 Mio. Euro auf 328,8 Mio. Euro an, teilte die VKW am Freitag ad hoc mit.

Mehr als die Hälfte des Gewinnrückgangs entfällt auf das dritte Quartal. Von Juli bis September erreichte die VKW einen Periodengewinn von 11,4 Mio. Euro, 2010 waren es noch 14,1 Mio. Euro gewesen.

Rückgang im Strom- und Gas-Bereich

Die Gewinne waren in den ersten drei Quartalen sowohl im Strom- als auch im Gas-Bereich rückläufig. Bei einem Strom-Umsatz von 276,6 Mio. Euro (2010: 265,5 Mio.) belief sich der Gewinn nach Ertragssteuern auf 26,1 Mio. Euro (2010: 30,7 Mio.). Im Gas-Segment betrug der Gewinn 2,3 Mio. Euro (2010: 2,6 Mio.), der Umsatz sank von 53,8 Mio. auf 52,1 Mio. Euro.

VKW-Vorstandsvorsitzender Ludwig Summer führte auf APA-Anfrage als einen Grund für den Gewinnrückgang die niedrigen Wasserstände des heurigen Jahres an. “Aus der geringeren Wasserführung resultiert auch eine geringere Stromaufbringung aus den eigenen Kraftwerken”, erklärte Summer. Zum anderen habe es im vergangenen Jahr aber auch “positive Einmaleffekte” gegeben, die Summer mit etwa drei Millionen Euro bezifferte.

Mit Geschäftsverlauf zufrieden

Angesichts des trockenen Wetters sei er mit dem heurigen Geschäftsverlauf zufrieden. Für das Gesamtjahr erwartete Summer “ein ähnliches Ergebnis wie 2010”. In Sachen Strom- und Gaspreis schloss der VKW-Vorstandsvorsitzende eine Erhöhung bis Jahresende aus.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • VKW nach drei Quartalen mit 4,9 Mio. Euro Gewinnrückgang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen