AA

Vizeweltmeister kommt aus Andelsbuch

Christian Gabriel, Martin Meusburger und Jonas Metzler,
Christian Gabriel, Martin Meusburger und Jonas Metzler,
Hervorragende Leistung von Jonas Metzler bei Berufsweltmeisterschaft der Dachdecker.
Vizeweltmeister der Dachdecker

Andelsbuch, Luzern. Die besten Dachdecker der Welt haben bei den Berufsweltmeisterschaften in der Schweiz ihre Meister gefunden. 14 Handwerksteams aus elf Ländern wetteiferten in drei Fachdisziplinen um einen Platz auf dem Podest. Bei der in Luzern ausgetragenen IFD Dachdeckerweltmeisterschaft Junger Dachdecker 2012, konnte das Team Österreich, mit Jonas Metzler aus Andelsbuch, Lehrbetrieb Fa. Peter Felder in Andelsbuch und Christian Gabriel aus Bad Leonfelden, Lehrbetrieb Fa. Kapl Bau GmbH, den hervorragenden Vizeweltmeistertitel mit nach Hause nehmen.

Strenge Jury

Das Team Dachdeckung wurde von Mentor Martin Meusburger aus Egg betreut. „Dank akribischer Vorbereitung und den hervorragenden Leistungen, konnten sich die beiden Lehrlinge gegen die Teams der anderen Nationen durchsetzen“, freute sich Meusburger. Aufgabenstellung war, an verschiedenen Modelldächern einen kompletten Dachaufbau mit Isolation, Holzarbeiten und verschiedenen Eindeckungsmaterialien zu bewältigen. Dabei legte die Jury besonderen Wert auf Ausführungsgenauigkeit und Werkstoffausnutzung, handwerkliches Geschick und Gebrauchstauglichkeit.

Großer Empfang

Jonas Metzler wurde in seiner Heimatgemeinde mit einer kleinen Feier auf dem Dorfplatz empfangen. Als Gratulanten stellten sich Bürgermeister Bernhard Kleber, Lehrherr Peter Felder sowie Freunde und Verwandte ein. Eine Sektdusche gab es vom Handwerkerverein Andelsbuch.
Mit der Weltmeisterschaft Junger Dachdecker fördert die IFD (Internationale Föderation des Dachdeckerhandwerks) den Berufsnachwuchs, insbesondere die berufliche Aus- und Fortbildung.

VOL.AT stellte an den frischgebackenen Vizeweltmeister drei Fragen:

VOL.AT: Was bedeutet für dich dieser Erfolg?

Jonas Metzler: Nachdem ich den Ärger über den so knapp (1 Punkt) verpassten WM Titel mittlerweile verdaut habe, bedeutet mir dieser Erfolg doch sehr viel. Meine Freude am Vizeweltmeister Titel wurde dann noch größer als wir in meiner Heimatgemeinde Andelsbuch empfangen wurden.

VOL.at: Wie glaubst du, wirkt sich das auf deine berufliche Laufbahn aus?

Jonas Metzler: Auf jeden Fall positiv. Ich bin motiviert und habe Freude an der Arbeit im Betrieb. Bei den verschiedenen Trainings konnte ich vieles dazu lernen. Ansonsten habe ich mich jetzt wieder an den Alltag in der Firma gewöhnt. Wo meine weiteren Stationen in meinem Leben sein werden, weiß ich noch nicht genau. Aber ich bin ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

VOL.AT: Was glaubst du, was welchen Grund habt ihr so gut abgeschnitten?

Jonas Metzler: Allem voran geht es meiner Meinung nach bei derartigen Wettbewerben um Wille und Ehrgeiz. Auch ein ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb ist wichtig. Durch den unermüdliche Einsatz unseres Mentors Martin Meusburger aus Egg konnten wir uns ideal auf die WM vorbereiten! Am Ende gehört dann immer noch ein Stück Glück dazu!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Vizeweltmeister kommt aus Andelsbuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen