AA

Virtuelle Spielwiese

Die österreichische Vereinigung der Fußballer (VdF) ist ab sofort auch auf der virtuellen Spielwiese präsent. Die Homepage bietet die erste interaktiver Spielerbörse Österreichs.

Unter der Internet-Adresse www.vdf.at kann man sich per Mausklick über Neuigkeiten in der heimischen Kicker-Branche, die Rechtslage von Profi- und Amateur-Spielern, Neurungen im Regulativ, Gerichtsurteile, interne Aktivitäten etc. schnell und kompetent informieren.

Schmuckstück der neue Homepage ist aber die erste interaktive Spielerbörse Österreichs. Hier sollen in erster Linie Amateur-Fußballer, aber auch Profis, eine kostenlose Annonce auf ihrer Suche nach einem Verein aufgeben können. “Doch auch Klubs selbst können jederzeit über die Spierbörse kostenlos nach Verstärkungen suchen”, sagen der VdF-Vorsitzende Gernot Zirngast und VdF-Geschäftsführer Rudolf Novotny mit Stolz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Virtuelle Spielwiese
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.