Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Viraler Hit: Sebastian Kurz als ESC-Sänger Forstner

Deepfake-Video mit Sebastian Kurz.
Deepfake-Video mit Sebastian Kurz. ©Screenshot
Dieses Deepfake-Video mit Sebastian Kurz in der Hauptrolle begeistert gerade das Netz und sorgt für Lacher.

1989 hat Thomas Forstner Österreich beim Eurovisions Songcontest in Lausanne vertreten. Der damals 19-Jährige erreichte mit dem von Dieter Bohlen komponierten Song "Nur ein Lied" sensationell den fünften Platz. Jetzt macht ein Deepfake mit Sebastian Kurz in der Hauptrolle gerade im Netz die Runde und zeigt den Bundeskanzler als Thomas Forstner beim ESC.

Was sind Deepfakes?

So genannte Deepfakes entstehen durch Computerprogramme, die maschinelles Lernen nutzen um in Videos Gesichter täuschend echt zu manipulieren. Das kennt man so beispielsweise auch Videos mit Politikern denen Worte in den Mund gelegt werden, die sie nie gesagt haben.Aus diesem Grund werden Deepfakes auch kritisch gesehen. (VOL.AT)

So reagiert das Netz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • LOL - Lustige Bilder und Videos
  • Viraler Hit: Sebastian Kurz als ESC-Sänger Forstner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen