AA

Vierfach-Sieg der Vorarlberger Monoskifahrer

Einen bemerkenswerten Vierfach-Erfolg feierten am Samstag die Monoskifahrer des RC ENJO Vorarlberg bei den Österreichischen Meisterschaften der Behindertenskisportler in Warth.

Die Oberösterreichischen Damen landeten einen Dreifach-Erfolg bei sehbehinderten Damen.

Überragender Monoskifahrer war Thomas Bechter, der seine Ländle-Konkurrenten Philipp Bonadimann, Jürgen Egle und Robert Fröhle um zwei und mehr Sekunden distanzierte. Für den Veranstalter gab es durch Stehend-Läufer Robert Meusburger eine zweite Goldmedaille, sein Konkurrent Hubert Mandl (Niederösterreich) musste nach einem Sturz wegen einer Schulterverletzung untersucht werden.

Sabine Gasteiger vor Gabriele Huemer und Michaela Stockinger: Auch in der Klasse Damen Sehbehindert räumte ein Bundesland, in diesem Fall Oberösterreich, alle Medaillen ab.

Christoph Pinter aus Kärnten sicherte sich den Meistertitel bei den sehbehinderten Herren, Klassensiege holten sich Danja Haslacher (Salzburg/Stehend) und Claudia Lösch (Sitzend/Niederösterreich).

Am Sonntag werden die Bewerbe in Warth mit dem Super-G abgeschlossen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Warth
  • Vierfach-Sieg der Vorarlberger Monoskifahrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen