Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier wichtige Spiele innert acht Tagen für den Meister

Vier wichtige Spiele innert acht Tagen bestreitet der Meister Bregenzerwald und will punkten.
Vier wichtige Spiele innert acht Tagen bestreitet der Meister Bregenzerwald und will punkten. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Andelsbuch. Mit dem Spiel gegen Neumarkt startet eine anstrengende Woche für den ECB mit insgesamt 4 Spielen, davon zwei mit einer langen Auswärtsfahrt nach Slowenien.

Die erste Hälfte im Grunddurchgang ist vorbei und trotz vieler Ausfälle und Verletzungen ist der ECB in Schlagweite. Gegen Neumarkt starten die Wälder morgen in die zweite und entscheidende Hälfte des Grunddurchganges. Der Kampf um eine TOP 5 Platzierung, welche bereits frühzeitig eine Play-Qualifikation bedeuten würde, ist bereits voll entbrannt. Um hier angreifen zu können sollte man zuhause die volle Punkteanzahl einfahren. Dies ist auch am Sonntag, wie immer, das Ziel der Wälder. Neumarkt ist ein Spitzenteam! Auswärts konnten die Wälder knapp mit 2:1 Siegen, wobei es bis kurz vor Schluss 1:0 gestanden ist. Es ist also eine enge und harte Partie zu erwarten. Kleinigkeiten können Entscheiden. Umso wichtiger ist der Heimvorteil und die lautstarke und zahlreiche Unterstützung durch die Fans. Ein Sieg am Sonntag ist auch sehr wichtig für das Selbstvertrauen für das Derby gegen Lustenau am kommenden Mittwoch. Zudem könnte man die Südtiroler in der Tabelle überholen und wäre wieder mitten drin im Spitzenkampf. Die Zuschauer können sich jedenfalls auf ein spannendes, tolles und schnelles Eishockeyspiel freuen. Damit der Sieg gelingen kann müssen die Wälder wieder zu 100% Ihr aktives, schnelles und hartes Spiel aufziehen. Jeder muss dort hingehen wo es schmerzt. Das Wälder Team zeichnet sich aus durch unbändigen Wille, heißen Herzen und totalem Einsatz. Gelingt dies mit viel Esprit dann heißt es auch am Sonntagabend wieder „WÄLDARHOCKEY – NEVER GIVE UP”.

VERLETZTENREPORT:
Pierre Nilsson Grans und Wohlgenannt Kassian fehlen weiterhin. Holzer Tobias fehlt wegen dem Bundesheer. Mitgutsch David versucht heute ein Comeback mit einem Spiel in der Eliteliga Vorarlberg / Tirol beim Farmteampartner EHC-Montafon. Bei den gesundheiltich angeschlagenen Spielern wird am Spieltag entscheiden. Genauso welche der Kooperationsspieler zum Einsatz kommen.

Henrik Alfredsson:
“Schade ist dass wir am Samstag kein Eis für ein Abschlusstraining in der Halle bekommen. Wir trainieren am Freiplatz und hoffen auf gutes Wetter. Am Sonntag ist kein Warm-up möglich da die Messehalle, genauso wie am Samstag, den ganzen Tag für ein Stockschützenturnier reserviert ist. Wir müssen vor allem wieder geradliniger Spielen mit mehr Zug zum Tor. Neumarkt ist sehr stark und routiniert, wir müssen clever agieren und wirklich hart arbeiten. Wir müssen unser Spiel durchziehen als Team, keine Einzelaktionen und unseren Speed nutzen. Einfach wieder mit viel Freude in die Arbeitsklamotten steigen und mit WÄLDARHOCKEY richtig Gas geben.”

Attraktive Preise beim Puckwurfspiel:
Kässpätzlepartie für 4 Personen mit je zwei Getränken; Gutscheine vom Aktivzentrum Bregenzerwald und von Farben Morscher.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Vier wichtige Spiele innert acht Tagen für den Meister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen