Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Teams im Abstiegskampf

Mit dem VfB Hohenems, dem FC Höchst, RW Rankweil und den Amateuren von Austria Lustenau sind vier Vorarlberger Regionallisten in den Abstiegskampf verwickelt. An der Spitze setzen sich die Salzburg Amateure ab. | Tabelle

“Das ist mir in meiner ganzen Laufbahn noch nicht passiert, dass man in drei Minuten drei Gegentore kassiert”, meinte RW-Coach Armand Benneker nach der 1:4-Niederlage gegen Reichenau. Der FC Höchst hat bei der 1:2-Pleite gegen Grödig seine Auswärtsschwäche prolongiert. Die Höchster warten nun schon seit 13 Spielen auf einen Sieg. Nach der 0:2-Heimniederlage gegen Axams müssen auch die Austria Lustenau Amateure weiterhin um den Klassenerhalt bangen. Die Lustenauer konnten bis zur Pause mithalten, aber in der zweiten Halbzeit nutzten die Tiroler ihre Torchancen. Erst in der 95. Minute kassierte Hohenems gegen Seekirchen den 1:1-Ausgleichstreffer. Damit bleibt die Schneider-Elf weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Vier Teams im Abstiegskampf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen