Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Punkte für die AKA-Teams

Vier Punkte holte die AKA Vorarlberg in den Heimspielen gegen Ried.
Vier Punkte holte die AKA Vorarlberg in den Heimspielen gegen Ried. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn. Erster AKA-Sieg in der Rückrunde durch die Unter-15-Truppe von Trainer Christian Köll.

Den ersten Frühjahrssieg der AKA-Team erreichten die jüngsten Kicker des Landes. Die Truppe um Trainer Christian Köll gewann gegen die Alterskollegen aus dem Innviertel mit 3:1-Toren, bleiben aber Schlusslicht. Glück für die Unter-18-Jährigen: Erst in der Schlussminute verwandelte Lukas Allgäuer einen fälligen Strafstoß zum 2:2-Endstand. Mit zwei Treffern Differenz unterlag die U-16-Elf. Positiv: Die U-18- und U-16-Mannschaft liegt weiter auf dem fünften Tabellenplatz und hat weiterhin noch die Chance auf einen Podestrang.

FUSSBALL
ÖFB-Nachwuchsmeisterschaft, 13. Spieltag
Unter-18-Bewerb
AKA Hypo Vorarlberg – AKA SV Ried 2:2 (1:0)
Stadion Birkenwiese, 100 Zuschauer, SR Hofer
Torfolge: 45. 1:0 Petkovic, 73. 1:1 Kreuzer, 81. 1:2 Buchsteiner, 90. 2:2 Allgäuer (Foulelfmeter)
AKA Hypo Vorarlberg: Bundschuh; Celik, Umjenovic, Malin, Wölbitsch (79. Schall); Mair (24. Altindal), Kühne, Allgäuer, Beck (70. Radic); Böhler, Petkovic

Tabelle: Salzburg (31/13) vor Austria Wien (31/13), 3. St. Pölten (23/13), weiters: 5. AKA Hypo Vorarlberg (19/13)

Unter-16-Bewerb
AKA Hypo Vorarlberg – AKA SV Ried 1:3 (1:2)
Stadion Birkenwiese, 80 Zuschauer, SR Elsler
Torfolge: 5. 0:1 Mayr, 42. 0:2 Mayr, 43. 1:2 Flatz, 49. 1:3 Mayr
AKA Hypo Vorarlberg: Mohr; Mathis, Miletic (46. Stemer), Bischof (75. Yildirim), Hofer; Flatz, Öztürk, Martinovic, Hasberger (68. Uyanik); Kaya, Hozjan (70. Pfefferkorn)

Tabelle: FAL Linz (31/13), Salzburg (28/13), Rapid (25/13), weiters: 5. AKA Hypo Vorarlberg (19/13)

Unter-15-Bewerb
AKA Hypo Vorarlberg – AKA SV Ried 3:1 (1:0)
Cashpoint-Arena-Kunstrasenplatz, 50 Zuschauer, SR Demirel
Torfolge: 36. 1:0 Weixlbaumer, 45. 2:0 Gisinger, 60. 3:0 Feldmann, 69. 3:1 Schaller
AKA Hypo Vorarlberg: Stemmer; Avramovic, Maximilian Moser, Dagli, Smoljanovic (70. Sgarabottolo); Weixlbaumer, Dennis Moser, Gisinger (65. Mihajlovic), Koc (41. Feldmann); El Abdellaoui, Schnellrieder (76. Köck)

Tabelle: Austria Wien (34/13), Salzburg (31/13), Admira (28/13), weiters: 12. AKA Hypo Vorarlberg 7/14.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Vier Punkte für die AKA-Teams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen