Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier prominente Mafia-Paten auf Sizilien gefasst

Die italienische Polizei hat auf Sizilien vier prominente Mafia-Paten gefasst. In Carini unweit von Palermo wurde der seit 1983 gesuchte Salvatore Lo Piccolo gefasst. Er gilt als Erbe der im vergangenen Jahr verhafteten "Nummer eins" der Mafia, Bernardo Provenzano.

Festgenommen wurden auch Lo Piccolos Sohn Sandro sowie zwei weitere Paten, Andrea Adamo und Gaspare Pulizzi. Alle vier Mafiosi zählten zu den 30 meist gesuchten Kriminellen in Italien.

Die Festnahme der vier Mafiosi ist ein großer Erfolg für die Staatsanwaltschaft von Palermo. „Wir haben dem organisierten Verbrechen einen harten Schlag versetzt“, erklärte ein Polizeibeamter, der die Ermittlungen geführt hat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vier prominente Mafia-Paten auf Sizilien gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen