Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Menschen bei Pitbull-Attacke verletzt

In der Früh habe der frei umherlaufende Hund eine Mutter und ein Kleinkind angefallen, sagte ein Polizeisprecher. Das Kind erlitt Verletzungen im Gesicht und am Arm.

Ein Pitbull hat am Dienstag in Klausdorf (Kreis Plön) bei Kiel vier Menschen verletzt, darunter ein Kind. Die Mutter wurde leicht verletzt, als sie versuchte, den Kampfhund abzuwehren. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Auch zwei Männer, die den Pitbull bändigen wollten, wurden verletzt. Den Angaben zufolge war die Tür des Hunde-Zwingers geöffnet. Wie es dazu kam, konnte die Polizei zunächst noch nicht sagen. Der Hund wurde von der Feuerwehr ins Tierheim gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vier Menschen bei Pitbull-Attacke verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.