Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Megaserien hielten beim HC Rankweil

Topscorer Johannes Hehle machte das halbe Dutzend im letzten Heimspiel voll, Rankweil gewann klar mit 6:2.
Topscorer Johannes Hehle machte das halbe Dutzend im letzten Heimspiel voll, Rankweil gewann klar mit 6:2. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Zum Heimabschluss gewann der HC Samina Rankweil gegen EHC Frauenfeld klar mit 6:2 und die vier Megaserien blieben aufrecht.
Best of HC Rankweil und Frauenfeld von Luggi Knobel

Bedeutungsloser, aber klarer 6:2-Heimsieg des HC Rankweil gegen Verfolger EHC Frauenfeld. Damit nahmen die Schützlinge von Spielertrainer Michal Kopas für die 4:5-Niederlage in der Schweiz erfolgreich Revanche. Robin Rederer traf im letzten Heimspiel in dieser Saison schon nach 24 Sekunden zur frühen Führung. Michal Kopas und abermals der spielfreudige Robin Rederer erhöhten noch im ersten Drittel auf 3:0. Kopas mit seinem zweiten Tor in diesem Spiel und der mitaufgerückte Sebastian Kaufmann trafen im zweiten Drittel zum 5:0. Den sechsten Treffer erzielte Topscorer Jonny Hehle.

SERIE 1: Mit 25 Treffern führt der Rankweiler Stürmer Johannes Hehle in der Torschützenliste und wird zum zweiten Mal in Folge Torschützenkönig.

SERIE 2: Spielertrainer Michal Kopas liegt mit 45 Punkten in der Assistwertung ganz oben und wird diese auch gewinnen.

SERIE 3: Im Vorjahr und auch in dieser Saison erzielte der HC Rankweil weit über 100 Tore und ist die absolute Nummer eins, also die klare Torfabrik der Liga.

SERIE 4: 59:15 lautet das imposante Torverhältnis in den sieben siegreichen Partien in den Heimspielen auf der Gastra. Die Festung ist unantastbar, sieben Spiele, sieben Erfolge. Liga-Spitzenrekord. 

Ostschweizer 3. Liga, Gruppe 3

HC Samina Rankweil – EHC Frauenfeld 6:2 (3:0, 2:0, 1:2)

Torfolge: 00:24 1:0 Rederer, 4:00 2:0 Kopas, 8:18 3:0 Rederer, 23:00 4:0 Kopas, 35:32 (5:4) 5:0 Kaufmann, 50:45 5:1 Anderhalden, 52:25 6:1 Hehle, 55:15 6:2 Brugger

HC Samina Rankweil: Knobel; Kaufmann, Grabner, Moosbrugger, Halbeisen, Grasböck; Andreas Beiter, Salzer, Hehle, Amann, Pfister, Michael Beiter, Rederer, Kopas

Es fehlten: Dobler, Gruber, Lampert, Usubelli, Bader

Tabelle: 1. Kreuzlingen 49/19; 2. Winterthur 45/19; 3. HC Samina Rankweil 38/19 122:72 Torverhältnis, 4. EHC Frauenfeld 30/20; 5. EHC Dübendorf 27/19; 6. EC Zürich 27/20; 7. SC Herisau 26/19; 8. GCK Lions 24/19; 9. Rheintal 22/19; 10. EC Wil 18/19; 11. EHC Uzwil 12/20

Kader HC Samina Rankweil (2013/2014)

ALLE 19 TRANSFERKARTENSPIELER DES HC SAMINA RANKWEIL (Stand 20. Februar 2014): Sebastian Kaufmann, Markus Moosbrugger, Michal Kopas, Martin Pfister, Marco Knobel, Michael Beiter, Andreas Beiter, Stefan Dobler, Johannes Hehle, Domingo Usubelli, Robin Rederer, Mathias Grabner, Philipp Amann, Patrik Halbeisen, Alexander Grasböck, Michael Gruber, Philipp Bader, Gerhard Salzer, Michael Lampert

ALLE MEISTERSCHAFTSSPIELE HC SAMINA RANKWEIL SAISON 2013/2014

HC Samina Rankweil – SC Herisau 3:4; HC Samina Rankweil – GCK Lions 10:3; EHC Winterthur – HC Samina Rankweil 8:4; HC Samina Rankweil  – EHC Kreuzlingen 3:9; EHC Uzwil – HC Samina Rankweil 6:4; SC Rheintal – HC Samina Rankweil 2:3 n.V; EHC Dübendorf – HC Samina Rankweil 1:7; EHC Frauenfeld – HC Samina Rankweil 5:4; HC Samina Rankweil – EC Zürich 5:0; HC Samina Rankweil – EC Wil 12:0; EC Wil – HC Samina Rankweil 1:5; GCK Lions – HC Samina Rankweil 5:6; EHC Kreuzlingen – HC Samina Rankweil 9:3; HC Samina Rankweil – SC Rheintal 8:5; HC Samina Rankweil – EHC Winterthur 7:3; EC Zürich – HC Samina Rankweil 4:11; HC Samina Rankweil – EHC Uzwil 7:1; HC Samina Rankweil – EHC Dübendorf 14:4

HC Samina Rankweil – EHC Frauenfeld 6:2

23. Februar, 15.25 Uhr: SC Herisau – HC Samina Rankweil (Herisau)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Vier Megaserien hielten beim HC Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen