Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Katzen vor Flammen gerettet

In Wien hatte ein Mieter vergessen, den Herd abzudrehen. Die Wohnung geriet in Brand. Die Einsatzkräfte retteten die Samtpfötchen.

Im Zuge der Löscharbeiten bei einem Wohnungsbrand in der Engerthstraße in Wien-Brigittenau konnten am Dienstag vier Katzen von den Einsatzkräften gerettet werden. Wie die Feuerwehr berichtete, hatte der Mieter die Wohnung verlassen, jedoch zuvor vergessen, den Herd abzudrehen. Dadurch war die Kücheneinrichtung in Brand geraten. Ein Nachbar hatte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr noch selbst Zutritt zur Wohnung verschafft, um die Flammen zu löschen, musste aber aufgrund der starken Rauchentwicklung in den Hof flüchten. Der Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung. Die vier Katzen wurden von der Rettung untersucht und schließlich wohlbehalten einem Bekannten des vergesslichen Wohnungsinhabers übergeben. (Quelle: APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vier Katzen vor Flammen gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen