AA

Vier junge Männer retteten Gmundnerin aus eiskalter Salzach

Vor dem Ertrinken haben in der Nacht auf Mittwoch in Salzburg vier junge Männer eine 59-jährige Frau aus Gmunden gerettet. Die Oberösterreicherin war gegen 4.00 Uhr ausgerutscht und über die Böschung in die Salzach gestürzt.

Ihr Begleiter, ein 41-jähriger Salzburger, sprang der Frau hinterher, konnte sie aber nicht mehr erwischen. Vier Zeugen bargen die Gmundnerin, der 41-Jährige konnte sich selbst ans Ufer retten, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Der Salzburger und die Oberösterreicherin, beide hatten einigen Alkohol getrunken, gingen entlang der Salzach spazieren, als es in der Nähe des Hanuschplatzes zu dem Zwischenfall kam. Die vier Männer aus Eugendorf (Flachgau) im Alter von 21 und 22 Jahren hatten bemerkt, dass die Frau in den Fluss gefallen war, und retteten sie aus dem eiskalten Wasser. Kurz darauf wurde auch der Salzburger im Böschungsbereich gefunden. Beide waren stark unterkühlt und wurden in ein Spital eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vier junge Männer retteten Gmundnerin aus eiskalter Salzach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen