Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier junge Afghanen in Lkw - Schlepper in Hörbranz festgenommen

Vier junge Männer in Lkw-Sattelanhänger gefunden.
Vier junge Männer in Lkw-Sattelanhänger gefunden. ©APA/Themenbild
Vier junge afghanische Männer wurden nach telefonischen Hinweisen in einem Lkw-Sattelanhänger auf einem Parkplatz in Hohenems von der Autobahnpolizei gefunden. Der Lkw-Lenker wurde einvernommen.

Die Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn wurde am Samstag telefonisch darüber informiert, dass auf einem Parkplatz des ehemaligen Autobahnzollamtes Hörbranz ein Lkw mit Sattelanhänger geparkt sei, aus dem Stimmen zu hören wären. Vor Ort entfernten die Beamten eine am Auflieger angebrachte serbische Zollplombe und öffneten das Fahrzeug. Im Anhänger befanden sich vier junge afghanische Männer. Einer von ihnen konnte sich mit einem Reisepass ausweisen, die anderen drei Männer hatten keine Dokumente bei sich.

Asylantrag gestellt

Der Fahrer des Lkw, der laut Unterlagen am Donnerstag gegen 18 Uhr in Serbien losfuhr und Deutschland als Ziel hatte, wurde zum Sachverhalt einvernommen. Die vier Afghanen, die vermutlich bereits in Serbien "an Bord" gegangen sein dürften, stellten einen Asylantrag. Sie wurden in das Polizeianhaltezentrum Bludenz überstellt. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Gisingen-Fremdenpolizei bzw. dem Bundesasylamt geführt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Vier junge Afghanen in Lkw - Schlepper in Hörbranz festgenommen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.