Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier jugendliche Ausreißer aus Bayern in Kärnten aufgegriffen

Vier jugendliche Ausreißer aus Bayern sind am Sonntag in Kärnten aufgegriffen worden. Die 13- bis 15-Jährigen aus dem Landkreis Passau waren zu diesem Zeitpunkt bereits seit zwei Tagen als abgängig gemeldet.

Die Polizei hatte die zwei Burschen und zwei Mädchen bei einer Raststätte der Südautobahn (A 2) in Techelsberg (Bezirk Klagenfurt-Land) aufgegriffen. Sie waren per Bahn bzw. Autostopp bis nach Kärnten gekommen und wollten bei der Raststation eine Mitfahrgelegenheit nach Italien finden. Geld hatte das unternehmungslustige Quartett zu diesem Zeitpunkt keines mehr.

Die Polizei unterrichtete die Kollegen aus Bayern, am Abend wurden die Ausreißer von ihren Eltern abgeholt und mit nach Hause genommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vier jugendliche Ausreißer aus Bayern in Kärnten aufgegriffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen