AA

Vier Entscheidungen im Bezirk Feldkirch noch offen

Nervenkitzel im Abstiegs- und Aufstiegskampf am letzten Spieltag in den verschiedensten Fußball-Unterhausklassen.

Feldkirch. Spannung bis zum Schlusspfiff verspricht die letzte Runde in der Saison 2008/2009 in den verschiedensten Fußball-Unterhausklassen. Mit Cashpoint SCR Altach Amateure (Vorarlbergliga) und Therme Blumau SC Göfis (1. Landesklasse) stehen zwei Oberländer-Klubs schon als Meister in ihren jeweiligen Ligen fest. Die vier Vereine aus dem Bezirk Feldkirch RW Rankweil (Westliga), Spar Albrecht SC Tisis, Vollbad FC Götzis (beide Landesliga), Brauerei SV Frastanz (1. Landesklasse) und RW Rankweil 1b (3. Landesklasse) sind bereits fixe Absteiger und müssen den bitteren Weg in eine niedrige Liga antreten. In der Regionalliga West braucht Sparkasse BW Feldkirch im Heimspiel gegen SV Seekirchen (Samstag, 13. Juni, 16 Uhr) unbedingt einen Sieg um die Chance auf den Ligaerhalt zu wahren. Allerdings ist die Mader-Elf auf Schützenhilfe angewiesen. Zum Saisonabschluss fehlt auf Seiten der Montfortstädter Torjäger Samir Garci wegen einer Gelbsperre. “Wir werden bis zum Schluss alles daransetzen für den Verbleib in der Drittklassigkeit”, so Feldkirch-Trainer Markus Mader. Mit einem Auswärtssieg bei Admira Dornbirn könnte Landesliga-Herbstmeister SK CHT Austria Meiningen (Samstag, 13. Juni, 17 Uhr) den Aufstieg in die Vorarlbergliga realisieren. Auch die zweite Kampfmannschaft von BW Feldkirch steckt in akuter Abstiegsgefahr. Im schweren Auswärtsspiel in Langen muss für die Strammer-Schützlinge ein “Dreier” her, sonst droht der Absturz in die zweite Landesklasse. Ein Punkt reicht Peter Dach FC Koblach 1b im Heimspiel der dritten Landesklasse am Samstag, 13. Juni, 15 Uhr, Im Lohma gegen Hella DSV 1b für den Klassenerhalt.

(Quelle: Meine Gemeinde Thomas Knobel)    

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Vier Entscheidungen im Bezirk Feldkirch noch offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen