Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier deutsche Fischer in Norwegen ertrunken

In Norwegen sind am Mittwoch vier Deutsche bei einem Angelausflug ertrunken. Die Männer seien mit ihrem kleinen Boot aus noch unbekannter Ursache gekentert, sagte der Einsatzleiter des Rettungszentrums in Sola im Südwesten Norwegens, Ola Vaage.

Rettungskräfte hätten die Leichen aus dem Wasser geborgen. Alles spreche dafür, dass es sich um Deutsche handle. “Wir sind zu 99,9 Prozent sicher”, sagte Vaage. Die Polizei müsse aber die Überprüfung noch abschließen.

Die Männer waren mit einem gemieteten Boot ins Meer hinausgefahren. Das Boot kippte auf der Höhe von Bessaker, einem kleinen Ort im Westen Norwegens, um. Ein Rettungshubschrauber habe die vier Männer nur noch tot bergen können. Den Rettungskräften zufolge gab es in der Region zum Zeitpunkt des Unglücks starke Sturmböen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vier deutsche Fischer in Norwegen ertrunken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen