Vier Bayern München Spieler positiv auf Corona getestet

©apa
Der Deutsche Rekordmeister muss den Trainingsstart wegen des Virus verschieben.

Die Mannschaft des FC Bayern wird erst am 3. Januar mit der Rückrundenvorbereitung beginnen. Ursprünglich war der Trainingsstart für den 2. Januar geplant. Doch infolge der Anpassung des Test- und Hygienekonzepts an die aktuelle Pandemie-Lage werden zunächst alle Spieler, Trainer und Staff-Mitglieder am 3. Januar PCR-getestet.

Vier Spieler und Co-Trainer

Fest steht, dass vier Spieler den Trainingsauftakt verpassen werden: Manuel Neuer (auf den Malediven), Kingsley Coman (Dubai), Corentin Tolisso (Frankreich) und Omar Richards sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es geht ihnen allen gut, wie auch dem ebenfalls positiv getesteten Co-Trainer Dino Toppmöller. Sie alle befinden sich in häuslicher Isolation.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Vier Bayern München Spieler positiv auf Corona getestet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen