Videokunst lockt Kunstbeflissene

Bregenz (VN) -  Im Magazin 4 des Bregenzer Kunstvereins wurde die Ausstellung „stetig aufbegehren“ der Künstlerin Anna Witt eröffnet.
Anna Witt eröffnet ihr Ausstellung

Kulturstadträtin Judith Reichart und Thomas Schiretz sowie Kurator Jörg van den Berg empfingen die zahlreichen Besucher, welche mit großem Interesse die Video-Arbeiten der jungen Künstlerin bewunderten, die auf Handlungen basieren und den Betrachter mit Bildern konfrontieren. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Direktor des Bregenzer Kunstvereins, Wolfgang Fetz, führte der Direktor der Columbus Art Foundation, Jörg van den Berg durch die Ausstellung und bedankte sich besonders beim Bregenzer Kunstverein für die gute Zusammenarbeit.

Ein Gespräch mit der Künstlerin, die persönliche Führung durch die Ausstellung und die kleinen Häppchen ließen sich neben dem Präsidenten der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Vorarlbergs, Wilhelm Meusburger, Stadtrat Michael Rauth mit Evelyn und Altvizebürgermeister Albert Scala auch Fotograf Dietmar Wanko, Architekt Heinz Wagner, Künstlerin Edith Hofer, Erich Smodics, Ruth Klebel und Annette Raschner nicht entgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Videokunst lockt Kunstbeflissene
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen