AA

VIDEO! Eine große Chance hat HC Rankweil vertan

©Luggi Knobel
Drei Tore von HC Rankweil-Crack Andreas Beiter waren im Heimspiel gegen EHC Thalwil im Rahmen der Qualifikation zum Schweizer Cup zuwenig um die erste Hürde zu nehmen.
Beste Bilder Rankweil und Thalwil

Erstmals durfte der HC Samina Rankweil im Schweizer Pokal ran. Mit der 3:6-Heimniederlage gegen Thalwil im Rahmen der Qualifikation des Cupbewerb der Eidgenossen war es für die Cracks von Spielertrainer Bernd Schmidle nur ein kurzes Gastspiel. Die Rankweiler haben eine große Chance vertan, hätte man doch einmal in der Vereinsgeschichte gegen ein ganz großes Profiteam aus der Schweiz spielen können. Nach 42 Minuten lag Rankweil gegen Thalwil mit 1:5-zurück. Resultatskosmetik betrieb Andreas Beiter: Der Stürmer erzielte alle drei Rankweiler Treffer, das war aber zuwenig. Eine ganze Fülle von Hochkarätern hat Rankweil während der gesamten Spielzeit ausgelassen oder scheiterte immer wieder am glänzenden Thalwil-Keeper King Hang Poon. Rankweil gehen ohnehin am Saisonende die Spieler aus: Sonst schon eine sehr dünne Spielerdecke und dann kommt auch noch Verletzungspech dazu: Gegen Thalwil fehlten zudem Robin Rederer, Moritz Pilgram zurück nach Widnau, Michael Beiter weilt in Japan, Gerhard Salzer, Rudi Mock und Domingo Usubelli verhindert.

VIDEO GROSSE DISKUSSION ZWECKS AUSSCHLUSS VON THALWIL JONATHAN BRÜGGER

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • VIDEO! Eine große Chance hat HC Rankweil vertan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen