Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Victor de la Parte sorgt für gelbes Trikot

Der Spanier Victor dela Parte fuhr ins gelbe Trikot
Der Spanier Victor dela Parte fuhr ins gelbe Trikot ©VOL.AT/Luggi Knobel
Victor de la Parte beschert nächstes gelbes Trikot für das Team Vorarlberg – Sieg auf der ersten Etappe der 6. Int. Oberösterreich Rundfahrt UCI 2.2

Die perfekte Taktik perfekt umgesetzt!! Das ist es auf den Punkt gebracht. Auf der 4,6 Kilometer kurzen ersten Etappe war es angerichtet. Start in Linz hinauf zum Pöstlingerberg. Nichts für schwache Nerven, den alle nach vorne – nur das wollten alle 146 Starter schon an der Startaufstellung. Aber das Team Vorarlberg konnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung de la Parte sehr gut in den Anstieg positionieren.

In der Folge sprinteten die Bergfexen hinauf zum Pöstlingerberg mit einem Siegerschnitt von fast 30 km/h. Mehrmals wechselte die Führung, aber bald war klar dass es zum Zweikampf zwischen Gregor Mühlberger, dem Sieger der GP Judendorf vom vergangenen Sonntag, und dem spanischen Legionär des Teams Vorarlberg kommen wird.

Mit sechs Sekunden Vorsprung siegte dann Victor recht deutlich vor Mühlberger (Felbermayer Wels), Dritter der Däne Haugaard Jensen (Leopard) mit neun Sekunden Rückstand. Das bedeutet der bereits dritte Sieg in einem UCI Rennen in der heurigen Saison nach Paris-Mantes und der Fleche de Sud in Luxemburg. Dazu die Bergtrikots bei Paris-Camembert und Boucles de Mayenne. So kann es weitergehen!

Es wird aber alles andere als leicht morgen auf der zweiten Etappe – 24 Teams gegen das Team Vorarlberg. „Die Jungs sind topmotiviert das letzte Hemd für das gelbe Trikot auszuziehen. Es wird mit Garantie ein heißer Tanz und verschenkt wird nichts!“ so der stolze sportliche Leiter Werner Salmen!

Morgen Freitag – 2. Etappe von Wels (MAX-Center) nach Obernberg/Inn – 178 km

Kader Team Vorarlberg: Daniel Paulus; Daniel Lehner, Victor de la Parte, Christoph Springer, Grischa Janorschke, Clement Koretzky;

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Victor de la Parte sorgt für gelbes Trikot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen