VEU Feldkirch startet in Jesenice ins Halbfinale

VEU Feldkirch spielt am Samstag in Jesenice.
VEU Feldkirch spielt am Samstag in Jesenice. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Nach dem Sweep im Achtelfinale geht es nun ins Halbfinale gegen den Hockeyclub aus Jesenice.

Die Slowenen haben Aufgrund der besseren Platzierung im Grunddurchgang Heimvorteil. Die bisherigen Begegnungen der Kontrahenten waren stets eng umkämpft und so darf man sich eine enge und hochbrisante Play Off Serie erwarten.

Coach Milos Holan kann beim Auswärtsspiel auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Das ist wohl der einzige Vorteil den die längeren Spielpause mit sich gebracht hat. Die Feldkircher werden höchst fokussiert und konzentriert agieren müssen um die heimstarken Slowenen in Bedrängnis zu bringen. Für den Aufstieg ins Finale benötigen die Montfortstädter aber zumindest einen Auswärtssieg, was in der bisherigen Saison der VEU noch nicht gelang.

VEU Manager Michael Lampert zum Halbfinalduell: „Es ist immer schwierig nach einer längeren Pause in so eine Begegnung zu starten. Ich erwarte mir eine hochklassige und spannende Serie, die den Spielern sicher alles abverlangen wird.“

HDD SIJ Acroni Jesenice  – Lorenz Lift VEU Feldkirch

Jesenice,Dvorana Podmežakla  , Samstag 21.03.2015, 18:00h

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VEU Feldkirch startet in Jesenice ins Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen