Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VEU Feldkirch siegt gegen EHC im Rückspiel und macht drei Punkte

©Lerch
Der ewige Klassiker zwischen der VEU Feldkirch und dem EHC Lustenau endet mit einem klaren 3:0 für die Lampert-Truppe.
Bilder VEU Feldkirch vs EHC Lustenau
NEU

Ticker-Nachlese mit Fotos und Videos vom Spiel VEU Feldkirch vs EHC Lustenau

Feldkirch dreht Duell gegen Lustenau
Die VEU Feldkirch entschied das Duell gegen den EHC Lustenau trotz einer 3:4-Hinspielniederlage noch für sich. Im großen Vorarlbergderby setzte sich die VEU im Rückspiel mit 3:0 durch. Mann des Spiels war neben VEU-Torwart Alex Caffi, der alle 39 Schüsse auf sein Tor parieren konnte, Jakob Stukel mit zwei Toren. Der Kanadier Dylan Stanley bereitete alle drei Tore vor. Für Feldkirch war es der neunte Derbysieg über Lustenau in der AHL. In den Return-2-Play-Duellen gelang der VEU der zweite Sieg. Der EHC musste die erste Niederlage hinnehmen.

VEU Feldkirch - EHC Lustenau 3:0 (2:0, 0:0, 1:0)
Referees: RUETZ, SCHAUER, HUBER, MARTIN I Zuseher: 248
Goals VEU: 1:0 Ratz P. (11. Koczera P. - Stanley D.), 2:0 Stukel J. (14./SH1 Stanley D.), 3:0 Stukel J. (56./PP1 Stanley D. – Puschnik K.)

Der Vorbericht zum Ländle-Derby

Die VEU Feldkirch muss auf die knappe Niederlage in Lustenau die passende Antwort finden, will man auch aus der zweiten Return to Play Runde Punkte mitnehmen.

Die Ausgangslage ist klar: Verlieren ist für die VEU verboten, denn dann hat der EHC die drei Punkte fix. Um sich Punkte zu sichern muss zumindest ein Sieg mit einem Tor Unterschied erreicht werden. Ist dies der Fall würde jedes Team fix einen Zähler erhalten und ein Overtime über den Zusatzpunkt entscheiden.

Feldkirch präsentierte sich in Lustenau als ebenbürtiger Gegner und hatte durchaus die Chance das Spiel für sich zu entscheiden, führte man doch zweimal im Laufe des ersten Abschnitts. Ein schwaches Mitteldrittel brachte dann den Turnaround für den EHC.

„Es wird ein schweres Spiel für uns, Lustenau ist eine sehr starke Mannschaft. Aber ich denke wir hatten auch in Lustenau durchaus die Chance zu gewinnen, haben einige gute Möglichkeiten nicht genutzt und dafür ein paar individuelle Fehler zuviel gemacht. Wir werden alles geben um Punkte zu holen.“ sieht VEU Headcoach Michael Lampert dem Rückspiel durchaus optimistisch entgegen.

Der Gegner hat inzwischen aufgerüstet. Für den Verletzten Legionär Chris D’Alvise haben die Sticker mit Janne Laakkonen einen finnischen Stürmer an den Rhein geholt.

Der Heimvorteil wiegt wohl nicht so stark wie unter normalen Umständen, denn weiterhin gilt die Zuschauerbeschränkung auf 250 Personen.

Natürlich gelten die strengen Coronavorschriften unverändert. Mundnasenschutz ist beim bewegen in der Halle zu tragen. Regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren ist wichtig. Die Gastronomie ist geöffnet. Speisen und Getränke dürfen aber ausschließlich am eigenen Sitzplatz konsumiert werden.

Do, 15.10.2020, 19:30 Uhr: VEU Feldkirch – EHC Lustenau
Referees: RUETZ, SCHAUER, HUBER, MARTIN

Der EHC Lustenau geht mit einem 4:3-Vorsprung aus dem Hinspiel in das Rückspiel des ersten großen Vorarlberderbys der Saison gegen die VEU Feldkirch. Mann des Spiels des EHC war Frederik Rasmussen, der drei der vier Tore erzielte. Für Feldkirch war es die zweite 3:4-Niederlage am Stück. Lustenau konnte saisonübergreifend zum bereits sechsten Mal in Folge über einen Sieg jubeln. Im direkten Duell war es der siebente Derby-Erfolg des EHC über die VEU.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VEU Feldkirch siegt gegen EHC im Rückspiel und macht drei Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen