Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VEU Feldkirch ist die neue Torfabrik der INL

FBI VEU Feldkirch jubelt nach dem 6:3-Heimsieg gegen Kaltern und die Holas-Truppe schoss am meisten Tore in der INL.
FBI VEU Feldkirch jubelt nach dem 6:3-Heimsieg gegen Kaltern und die Holas-Truppe schoss am meisten Tore in der INL. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch. Zweiter 6:3-Heimsieg in Folge für die FBI VEU Feldkirch. Die Montfortstädter siegten gegen Kaltern und sind vor dem Auftritt gegen HC Eppan am Sonntag, 24. November, 17 Uhr, Vorarlberghalle, nun Fünfter in der INL-Tabelle.
VEU Feldkirch neue Torfabrik der INL
VEU - Kaltern die Fans in Stimmung

1250 Zuschauer sahen den 6:3-Heimsieg der Truppe um Coach Milos Holan gegen Kaltern. Sechs verschiedene Torschützen trugen sich bei den Feldkirchern in die Torschützenliste ein. Die Südtiroler waren lange Zeit ein starker Gegner, führten sogar mit 2:1. Erst als Stefan Wiedmaier das 3:2 gelang war Feldkirch die bessere Mannschaft und gewann letztendlich verdient. Am Sonntag, 24. November, 17 Uhr, folgt der Hit gegen HC Eppan. Nach dem 6:3-Erfolg gegen Kaltern sind die Montfortstädter nun Fünfter, nur vier Zähler hinter dem Erstplatzierten. Feldkirch ist mit 69 Toren die Torfabrik der Liga, und das mit drei Spielen weniger auf dem Konto als das Spitzenquartett.

INL, 21. Runde
FBI VEU Feldkirch – SV Kaltern 6:3 (2:2, 2:0, 2:1)
Torfolge: 2:49 1:0 Patrick Breuss, 5:57 1:1 Röggl, 8:48 1:2 Moren, 18:46 2:2 Michael Novak, 29:17 3:2 Stefan Wiedmaier, 37:45 4:2 Christoph Draschkowitz, 43:32 5:2 Diethard Winzig, 49:10 5:3 Röggl, 58:53 6:3 Martin Tomasek

Tabelle: 1. Zell am See 34/15, 2. Gröden 34/15, 3. Lustenau 32/15, 4. Eppan 31/14, 5. Feldkirch 30/12

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VEU Feldkirch ist die neue Torfabrik der INL
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen