Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vertragsverlängerungen beim EHC Lustenau

Der Kader von EHC Lustenau nimmt Formen an.
Der Kader von EHC Lustenau nimmt Formen an. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Der Kader des EHC Palaoro Lustenau für die kommende Saison 2014/15 nimmt Form an. Heute kann die Vereinsführung drei weitere Vertragsverlängerungen bekannt geben. Mit Simon Büsel, Lukas Fritz sowie Christian Gmeiner konnte der EHC gleich drei Spieler eine weitere Saison an den Verein binden.

Für Simon Büsel ist es die dritte Saison, in der er in der Kampfmannschaft des EHC Palaoro Lustenau zum Einsatz kommt. In der vergangenen Saison kam er zu 11 Einsätzen in der Liga und hatte eine Fangquote von über 91,5 Prozent. In diesem Jahr wird er alternierend zum Finnen  Tommi Virtanen das Tor des EHC hüten.

Lukas Fritz startete in die vergangene Saison mit einem wesentlichen Trainingsrückstand, da er durch den Kreuzbandriss, den er sich im vergangenen Jahr zuzog, das Sommertraining nicht mitmachen konnte. Durch seinen Einsatz und Kampfgeist konnte er sich jedoch zurück in die Mannschaft spielen und will in der kommenden Saison wieder voll durchstarten.

Christian Gmeiner kam erst kurz nach Beginn der Meisterschaft nach einem kurzen Engagement beim EHC Bregenzerwald zurück zum EHC Palaoro Lustenau. Mit seiner Kampfkraft und seinem unermüdlichen Einsatz für das Team wurde er ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Auch er freut sich schon jetzt auf die kommende Saison und ist so, wie der Rest des Teams bereits in das Sommertraining eingestiegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Vertragsverlängerungen beim EHC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen