Versuchter Bankraub in Vandans

Vandans - Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag versucht, eine Bankfiliale in Vandans zu überfallen.

 

Er betrat gegen 15.30 Uhr maskiert den Vorraum des Gebäudes und forderte von einer Angestellten Geld. Die Frau bat ihn, keinen Blödsinn zu machen. Daraufhin bekam der Mann offenbar kalte Füße, er verließ die Bank ohne Beute und flüchtete. Eine Fahndung laufe, hieß es beim Landeskriminalamt (LKA).

Laut Angaben eines Ermittlers war auf den Bildern der Überwachungskamera nicht erkennbar, dass der Täter eine Waffe mit sich führte. Er habe die Bankmitarbeiterin auch nicht bedroht. Der etwa 50-jährige Mann trug Jeans, dunkle Oberbekleidung und eine Strumpfmaske. Der Unbekannte hatte einen Nylonsack bei sich, der offenbar für die Beute gedacht war. Der Mann flüchtete zu Fuß. Die Polizei bittet um Hinweise.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vandans
  • Versuchter Bankraub in Vandans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen