AA

Versuchte Nötigung eines Kindes in Höchst

Höchst -  Ein unbekannter Mann hat am späten Montagnachmittag in Höchst am Bodensee ein elfjähriges Mädchen bedrängt. Die Elfjährige hielt sich auf dem Rheindamm auf, als sich der Mann von hinten näherte und sie am Arm packte, informierte die Sicherheitsdirektion. Das Mädchen schaffte es aber, sich loszureißen und zu flüchten.

Ob der Mann böse Absichten hatte, ist laut Polizei noch nicht geklärt. Beim Losreißen fiel die Elfjährige zu Boden, woraufhin der Mann fragte, ob sie verletzt sei. Weiter sei aber nichts gesprochen worden, hieß es bei der Exekutive. Nachdem es sich aufgerappelt hatte, lief das Mädchen davon.

Laut Polizei hat der Unbekannte längere Haare und einen Bart. Das Mädchen beschrieb den Mann weiters als sehr groß, er habe eine Brille getragen und eventuell innerösterreichischen Dialekt gesprochen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Höchst entgegen.

Die Polizeiinspektion Höchst bittet um Hinweise: Tel. 059133-8127100
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Versuchte Nötigung eines Kindes in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen