Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verstappen holt Pole in Brasilien

Max Verstappen war im heutigen Qualifying nicht zu schlagen.
Max Verstappen war im heutigen Qualifying nicht zu schlagen. ©AFP
Max Verstappen sicherte sich die Pole Postion für den Grand Prix von Brasilien. Auch Vettel schaffte es in die erste Startreihe vor Hamilton.

Nachdem sich Lewis Hamilton beim letzten Rennen bereits vorzeitig den WM-Titel sichern konnte, ging es dieses Wochenende mit dem Grand Prix von Brasilien weiter. Ferrari-Pilot Leclerc startete dabei im heutigen Qualifying mit dem Handicap der Rückversetzung von 10 Plätzen aufgrund eines Motorenwechsels. Im Q1 verabschiedeten sich dieses mal dann Kwjat, Stroll, Russell, Kubica und Sainz (mit technischem Defekt). Im zweiten Quali-Teil mussten Norris, Ricciardo, Giovinazzi, Hülkenberg und Perez die Segel streichen. Überraschend in die Top Ten schafften es erstmals seit Mai wieder gemeinsam die beiden Haas-Piloten Grosjean und Magnussen sowie Kimi Räikkönen im Alfa Romeo.

Im Q3 ging es dann um die vorletzte Pole-Position der laufenden Formel 1 Saison. Nach der ersten Runde aller Piloten lag Verstappen trotz eines Fehlers vor Vettel und Leclerc in Front. Dort verbesserte Verstappen seine Zeit noch einmal und ließ sich die Pole Position nicht mehr nehmen. Dahinter klassierten sich Vettel, Hamilton, Leclerc (Startplatz 14), Bottas, Albon, Gasly, Grosjean, Räikkönen und Magnussen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Verstappen holt Pole in Brasilien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen