Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verschluckt! Polizisten retten Baby in letzter Minute

Das Kind hatte sich verschluckt und drohte zu ersticken.
Das Kind hatte sich verschluckt und drohte zu ersticken. ©Shaker Heights Police Department
Zwei amerikanische Polizisten retteten ein Baby in letzter Minute. Das zwei Monate alte Mädchen hatte sich verschluckt und drohte zu ersticken.

Mutter Tamica Pruitte hielt mitten im Verkehr an, als sie bemerkte, dass mit ihrer Tochter Tyra etwas nicht stimmte. Das Kind auf dem Rücksitz atmete nicht mehr und befand sich in akuter Lebensgefahr.

Polizei zufällig vor Ort

Zufällig hielten auch zwei Polizisten an der Szenerie an und fragten, ob sie helfen könnten. Die Beamten Ryan Sidders und Alex Oklander reagierten geistesgegenwärtig. Sie legten das Mädchen auf den Bauch und klopften ihr behutsam auf den Rücken. Nach wenigen Augenblicken begann das Kind wieder zu atmen.

Für ihren heldenhaften Einsatz wurden die beiden Beamten des Shaker Hights Police Department ausgezeichent.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Good News
  • Verschluckt! Polizisten retten Baby in letzter Minute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen