AA

Verona trennte sich von Manager

"Wendepunkt": Werbe-Ikone Verona Pooth hat sich von ihrem Manager Alain Midzic getrennt. Auch privat plant sie Neues: Die Mutter eines zweijährigen Sohnes wünscht sich noch ein Mädchen.

„Ich habe mich entschlossen, nach der langen und erfolgreichen gemeinsamen Zeit keinen exklusiven Manager mehr zu haben“, sagte Pooth der „Bild am Sonntag“.

„Ich werde ein Beraterteam um mich herum aufbauen. Zwei, höchstens drei Leute, die sich sehr gut in der Medienwelt auskennen. Ich spüre tief in mir, dass ich an einem Wendepunkt angekommen bin und etwas Neues ausprobieren möchte.“

Auch privat plant Verona Pooth Neues. Die Mutter eines zweijährigen Sohnes wünscht sich nun noch ein Mädchen. „Ein kleines Hawaii-Mädchen mit dunklen, langen Haaren, das wäre schon supersüß, weil wir einen supersüßen Buben ja schon haben. Natürlich ist es am wichtigsten, dass es gesund wird“, sagte sie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Verona trennte sich von Manager
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen