AA

Verona Pooth: Bildschirm-Comeback

Moderatorin Verona Pooth kehrt auf die deutschen Fernsehbildschirme zurück und ist bald wieder als 'Engel im Einsatz'.
Verona Pooth mit der Kollektion für KiK
Das heiße FHM-Shooting

Neue Chance: Verona Pooth (42) wird wieder für den Sender RTL II arbeiten. Die Moderatorin beginnt noch im Mai mit den Dreharbeiten für eine neue Staffel ‘Engel im Einsatz’. Die Sendung lief bereits 2008, nach der Insolvenz ihres Mannes Franjo trennte sich der Privatsender jedoch von der Bohlen-Ex, da sie “an Glaubwürdigkeit verloren” habe. ‘stern.de’ kann nun berichten, dass RTL II Verona wieder in die Fernsehfamilie aufnimmt und von einem Zerwürfnis ohnehin nie die Rede sein konnte: “Damit beenden wir auch alle irrtümlich aufgekommenen Medien-Spekulationen um das Ende der zweiten Staffel im Frühjahr 2008 und einen angeblichen ‘Rauswurf’, wie unser neuerliches Engagement zeigt”, wird Carsten Molis von RTL II zitiert.

Pooth freut sich sehr darauf, bald wieder in dem TV-Format zu sehen zu sein: “Die Sendung ist maßgeschneidert für mich: Ich kann mit diesem Format vielen Menschen helfen und mich selbst so zeigen, wie ich wirklich bin. Besonders das Schicksal von Kindern bewegt mich sehr. Ich freue mich sehr, ihnen helfen zu können”, gab sie zu.

Nach dem Karriereknick, der auf die Krise ihres Mannes folgte, scheint es für Verona Pooth nun wirklich wieder nach oben zu gehen: Neben ihres Einsatzes für RTL II wird sie bald auch in einer Folge der Krimiserie ‘Die Rosenheim-Cops’ zu sehen sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Verona Pooth: Bildschirm-Comeback
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen