Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vermurung in Vandans

Vandans - Am Donnerstag Nachmittag wurde in Vandans aufgrund eines Schlagwetters/Hagel der Güterweg im Rellstal im Bereich der Voralpe Ruggel stark vermurt.

Bei dem Murenabgang wurde ein parkierter PKW samt Anhänger von der Mure nahezu vollständig verschüttet. Ein weiterer PKW wurde bis auf Höhe des Radkastens vermurt.

Zwei Kleinbusse der Montafonerbahn mit Wanderern besetzt, konnte auf Grund der Murenabgänge die Fahrt ins Tal nicht mehr fortsetzen.

Die Fahrgäste sowie weitere Wanderer, insgesamt ca. 40 Personen wurden von der freiwilligen Feuerwehr Vandans, die mit 35 Mann im Einsatz war, ins Tal gebracht.

Quelle: Aussendung der Sicherheitsdirektion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vandans
  • Vermurung in Vandans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen