AA

Verletzungssorgen in Altach

Altach gehen vor dem nahenden Saisonauftakt in der Fußball-Bundesliga langsam die Spieler aus. Nach dem Ausfall von Müslüm Atav droht auch Oliver Mattle eine Pause.

Müslüm Atav hat die ersten Untersuchungen an der Uni-Klinik in Innsbruck hinter sich. Dabei wurde ein Problem bei der Herzwand festgestellt, eine genaue Ursache dafür gibt es aber noch nicht. Altachs Stürmer muss deshalb noch einige Tage in der Tiroler Hauptstadt bleiben und sich weiteren Untersuchungen unterziehen. Die Ärzte wollen feststellen, wodurch dieses Problem ausgelöst wurde. Klar ist, dass der 25-Jährige wohl für längere Zeit ausfallen wird.

Mit Teamkollege Oliver Mattle droht einem weiteren Angreifer eine Pause. Wieder ist es der Außenknöchel am linken Fuß, der dem 28-Jährigen zu schaffen macht. Passiert ist das Ganze im Spiel gegen Unterhaching, als ihm der Gegenspieler nach einem Kopfballduell auf das Standbein gestürzt ist. “Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist, wie im Vorjahr gegen Rapid”, so Mattle. Der Stürmer selbst ist zuversichtlich, beim Saisonauftakt in Salzburg (11. Juli) dabei zu sein.

Mit Vincenzo Zinna, Enrico Pfister (beide verletzt), Bernd Winkler und Pablo Chinchilla (beide im Aufbautraining) fallen schon vier Akteure für das Salzburg-Spiel aus.

Absage an Rendulic
Nichts wird aus der Verpflichtung von Zoran Rendulic. Der Verteidiger kostet eine Ablöse in Höhe von 100.000 Euro – zuviel für den Klub. Rendulic, der beim Klub Bora Cacak unter Vertrag steht, liegt auch ein Angebot aus Russland vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Verletzungssorgen in Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen