AA

Verletzte bei Unfall auf A14

Dornbirn, Wolfurt - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Dienstagabend auf der A14 zwischen Dornbirn und Wolfurt. Eine 19-jährige Frau wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.    

Am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau aus Feldkirch mit ihrem PKW auf der Rheintalautobahn, Höhe Gemeindegebiet Wolfurt, in Richtung Deutschland.

Als sie mit etwa 130 km/h Geschwindigkeit auf der Normalfahrspur fuhr, hantierte sie angeblich am Radio, worauf sie mit dem Fahrzeug ins Schleudern geriet. Sie kam von der Fahrbahn ab und prallte in der Folge gegen die Außenleitschiene. Die Frau wurde leicht verletzt. Am PKW entstand Totalschaden und an der Leitscheine schwerer Sachschaden.

Quelle: Sicherheitsdirketion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verletzte bei Unfall auf A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen