Verkehrsunfall in Alberschwende

Alberschwende - Am Montag kam es in Alberschwende gegen 9:50 Uhr zu einem Unfall mit zwei Pkw. Beide Fahrzeuglenker wurden verletzt.

Wie die Sicherheitsdirektion Vorarlberg meldet, fuhr ein 49-jähriger Pkw-Lenker aus Alberschwende in Richtung Egg, als aus der Gemeindestraße Nannen eine 50-jährige Pkw-Lenkerin aus Alberschwende unvermittelt von rechts in die L 200 einfuhr.

Der in Richtung Egg fahrende Pkw-Lenker versuchte noch abzubremsen und nach links auszuweichen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass die Lenkerin vorne rechts gegen sein Fahrzeug prallte.

Der Mann wurde mit seinem Pkw über die Gegenfahrbahn geschleudert, durchfuhr einen Wiesenzaun und kam etwa 20 Meter vom Unfallort auf einer abschüssigen Wiese zum Stillstand. Beide Fahrzeuglenker wurden unbestimmten Grades verletzt.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Verkehrsunfall in Alberschwende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen