Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrserziehung in der Volksschule

Aktionen wie „Trixi Toter Winkel“, „Blick und Klick“, Skaterkurs sowie die Fahrradprüfung wurden in der Volksschule durchgeführt.

Der Verkehr ist eine der größten Gefahrenquellen für unsere Kinder. Die Erstklässler der VS Vandans lernt bei „Blick und Klick“ das sichere und richtige Überqueren einer Straße. Ebenfalls zum Programm gehörte die Wichtigkeit des Anschnallens im Auto. Bei „Trixi toter Winker“ konnten sich die Kinder davon überzeugen, dass kein LKW Fahrer einen Fußgänger oder Fahrradfahrer sieht wenn er sich im toten Winkel eines LKW´s bewegt. Die Baufirma Wachter stellt dafür extra einen LKW zur Verfügung. Dafür recht herzlichen Danke. 30 Kinder aus Vandans meldeten sich zum Skaterkurs. Dabei erlenten die Jüngsten Skater nicht nur das richtige Verhalten auf „Rollen“ sondern auch wichtige Brems und Lenktechniken. Auch positives gibt es vom Fahrradkurs der 4 Klasse der VS zu berichten. Alle Kinder schatten sowohl die schriftliche als auch die praktische Prüfung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Verkehrserziehung in der Volksschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen