Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrsbeschränkungen wegen Radrennen am 14. August

Am Sonntag müssen Autofahrer aufpassen
Am Sonntag müssen Autofahrer aufpassen ©Bilderbox.com
Am Sonntag, den 14. August, finden in Vorarlberg zwei große Radsportveranstaltungen statt. Aufgrund dessen wird es zu Verkehrsbehinderungen auf wichtigen Landesstraßen im Rheintal, Bregenzerwald, Großen Walsertal und im Laternsertal kommen.

Insgesamt werden beim Radmarathon Highlander und der Tour “Rund um Vorarlberg” 1.300 Teilnehmende um 7.00 Uhr am Start sein. Der Start- und Zielbereich am Schlossplatz in Hohenems muss für die Dauer der Veranstaltung gesperrt werden, der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Route führt quer durch Vorarlberg

Die Rennstrecken führen über Dornbirn, Sägerbrücke, über das Bödele auf den Hochtannberg nach Warth und Lech und in weiterer Folge durchs Klostertal nach Ludesch. Von dort fahren die Teilnehmenden nach Raggal über den Furkapass bzw. über Schlins und Satteins nach Rankweil. Weiter geht es nach Götzis und zurück nach Hohenems.

Die wichtigsten Kreuzungen entlang der Rennstrecken werden durch Polizei und Streckenposten gesichert. Speziell in den Tunnels auf der L 200, der Flexengalerie und der L 197 werden die Verkehrsteilnehmer werden zu erhöhter Aufmerksamkeit aufgerufen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Verkehrsbeschränkungen wegen Radrennen am 14. August
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen