Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verirrter Wanderer mit Hubschrauber geborgen

Mittelberg -  Ein verirrter Wanderer wurde am Mittwoch Polizeihubschrauber "Libelle" im Kleinwalsertal mittels 20-Meter-Tau geborgen.

Der 54-jähriger Wanderer aus Deutschland wollte von der Mindelheimer Hütte ins Kleinwalsertal zurückzuwandern. Im Bereich der Kemptener Scharte kam er wegen Schnees vom schwierigen Weg ab und verirrte sich in steiles Felsgelände. Aufgrund von einsetzender Erschöpfung und Einbruch der Dämmerung setzte er gegen 20.00 Uhr per Handy einen Notruf ab.

Der Mann wurde vom Hubschrauber des BMfI am 20-Meter-Tau geborgen und nach Mittelberg geflogen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mittelberg
  • Verirrter Wanderer mit Hubschrauber geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen