Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vergleich: So viel kostet ein Maskenverstoß in Europa

Die Polizei straft - aber nicht überall sind ihre Strafen gleich hoch bemessen.
Die Polizei straft - aber nicht überall sind ihre Strafen gleich hoch bemessen. ©APA
Die Maskenpflicht wird seit Beginn der Krise in verschiedensten europäischen Ländern disktuiert. In vielen der Staaten muss man bei Verletzung der gesetzlichen Pflicht sogar ein Bußgeld bezahlen.
Alle News zur Corona-Pandemie

Ein vergleich zeigt nun, dass die Unterschiede innerhalb Europas bei den Strafen groß sind.

Große Unterschiede bei der Handhabung des Mund-Nasen-Schutzes gibt es nicht nur weltweit, auch innerhalb von Europa wird unterschiedlich hoch bestraft, wenn keine Maske getragen wird - oder diese falsch aufgesetzt wurde.

Ein Vergleich von "virusbedarf.de" zeigt nun, wie wenig einheitlich die Regeln in Europa sind. Während man in Italien ab 400 Euro Strafe einsteigt, muss man in Luxemburg oder Irland nur 25 Euro Bußgeld bezahlen. Wohlgemerkt: Das ist nur der niedrigste Wert des Strafrahmens. So kann ein Verstoß in Rom auch bis zu 4.000 Euro kosten.

Österreich "billig"

Im internationalen Vergleich von 23 europäischen Ländern ist Österreich ziemlich am Schluss der Statistik zu finden. Bei uns zahlt man "nur" 50 Euro für einen Verstoß gegen die von der Regierung verordnete Maskenpflicht. Wir sind mit diesem Betrag aber nicht alleine: In der deutschen Hauptstadt Berlin wird die gleich hohe Strafe bei einem Verstoß verlangt.

Jedoch gibt es einen Unterschied zu Österreich: In Deutschland sind die Bußgelder föderal geregelt. Das heißt: In jedem Bundesland kostet die Nichteinhaltung der Pflicht unterschiedlich viel.

In manchen Länder keine Strafe

Während manche Staaten weitgehend gar keine Pflicht zum Mund-Nasen-Schutz haben, gibt es die zwar anderen Ländern - dort wird aber kein Geld bei einem Verstoß gefordert.

>>Alle News zur Corona-Pandemie<<

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Vergleich: So viel kostet ein Maskenverstoß in Europa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen