AA

Verfrühtes Endspiel steigt schon im Viertelfinale

©vmh
Die beiden besten Eliteligaklubs Hohenems und Lauterach könnten schon in der drittletzten Runde aufeinandertreffen

Fußball

45. Uniqa VFV-Cup Herren, Achtelfinale

Mevo FC Schwarzenberg – World-of-Jobs VfB Hohenems 19. Juni

Sportplatz Schwarzenberg, 17 Uhr

FC Lustenau 1907 – SC Röfix Röthis 19. Juni

Stadion an der Holzstraße, 17 Uhr

Schnitzelhaus SC Tisis – Wälderhaus VfB Bezau 19. Juni

Bobleterstadion, 17 Uhr

Bereits gespielt: Sparkasse FC BW Feldkirch – Meusburger FC Wolfurt 1:2 (1:0)

Eco Park FC Hörbranz – FC Brauerei Egg 1:8 (0:6)

Vollbad FC Götzis – typico SV Lochau 3:5 (2:0)

SW Bregenz – Intemann FC Lauterach 2:3 (1:2)

World-of-Jobs VfB Hohenems 1b – Fliesen Jams FC Riefensberg 2:1 (0:0)

Weitere Termine:

Viertelfinale: 22./23. Juni 2021

SV typico Lochau – Schnitzelhaus SC Tisis/Wälderhaus VfB Bezau 22. Juni

Sportplatz im Hoferfeld, 18.30 Uhr

FC Brauerei Egg – Meusburger FC Wolfurt 22. Juni

Junkerau, 18.30 Uhr

FC Lustenau 1907/SC Röfix Röthis – World-of-Jobs VfB Hohenems 1b 23. Juni

Stadion an der Holzstraße, 18.30 Uhr

Intemann FC Lauterach – FC Schwarzenberg/World-of-Jobs VfB Hohenems 23. Juni

Sportanlage Ried, 18.30 Uhr

Halbfinale:

Lauterach/Schwarzenberg/Hohenems – Egg/Meusburger Wolfurt 26. Juni, 17 Uhr

Lochau/Tisis/Bezau – FC Lustenau/Röthis/Hohenems 1b 26. Juni, 17 Uhr

Endspiel: in Hohenems, 19 Uhr, 30. Juni 2021

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Verfrühtes Endspiel steigt schon im Viertelfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen