Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Verfolge meinen Traum als Profi weiter"

©Privat
Geburtstagskind Slobodan Mihajlovic hat bis Februar 2018 in Horn einen Profivertrag, spielt aber als Übergangslösung bis Sommer 2016 leihweise beim RLW Klub Hard

FRÜHJAHRSSTART DER FUSSBALL REGIONALLIGA WEST 2015/2016 – TEIL I: Hotel am See FC Hard
Ländlekicker.VOL.AT-Interview mit Neuzugang Slobodan Mihajlovic (19)
„Will meinen Traum als Fußballprofi bestätigen“

Erst mit Transferschluss zur mitternächtlicher Stunde Ende Jänner wurde der Übertritt bis Sommer 2016 von Mittelfeldspieler Slobodan Mihajlovic von Regionalliga Ostklub SV Horn zum FC Hard perfekt. An seinem gestrigen 19. Geburtstag stand er im VN-Interview Rede und Antwort und sprach Klartext.

LÄNDLEKICKER.VOL.AT: Warum der Wechsel trotz Profivertrag von Horn nach Hard?
SLOBODAN MIHAJLOVIC: Ich habe in Horn einen Dreijahresvertrag unterzeichnet und dauert noch bis Februar 2018. Der halbjährige Wechsel auf Leihbasis nach Hard soll nur als Übergangslösung sein. Ich möchte mich für höhere Aufgaben empfehlen und in der Drittklassigkeit Spielpraxis sammeln. In Horn bin ich noch nicht in der ersten Kampfmannschaft zum Einsatz gekommen – auch noch zu Zeiten in der Ersten Liga nur auf der Ersatzbank, über die dortige zweite Kampfmannschaft musste ich bis dato den Weg nach oben gehen.

LÄNDLEKICKER.VOL.AT: Was sind so die ersten Eindrücke in Hard?
MIHAJLOVIC: Ich bin von der Spielstärke der Mannschaft positiv überrascht. In den Testspielen kam ich aufgrund meiner Schnelligkeit auf den beiden Außenbahnen zum Zug. Über einen Einsatz in der Startelf entscheidet aber der Trainer. Ich bin noch lange nicht am Höhepunkt meiner Karriere. In Horn habe ich in der zweiten Garnitur schon fünf Tore in dieser Meisterschaft geschossen. Es wird noch ein harter Weg im Profifußball so richtig Fuß zu fassen aber ich bin bereit. Ich will in Hard ein Stammleibchen ergattern, das aber schwer genug ist.

LÄNDLEKICKER.VOL.AT: Wer hat der Transfer nach Horn und jetzt nach Hard in die Wege geleitet?
MIHAJLOVIC: Aleksandar Djordjevic, ein Verwandter von mir ist überzeugt von meinen Fähigkeiten und hat die guten Kontakte genützt.

LÄNDLEKICKER.VOL.AT: Was sind noch deine persönlichen Ziele und Wünsche?
MIHAJLOVIC: Wie schon gesagt mit ganz starken Leistungen noch in Horn in der ersten Kampfmannschaft spielen und nach dem Ende des Vertrages auch im Ausland auf mich aufmerksam machen. Es ist ein großer Wunsch einmal im Ausland bei einem Topklub zu spielen. Mein Höhepunkt im Profifußball soll noch kommen, werde alles versuchen und geben.

Fußball
Hotel am See FC Hard
Präsident: Gerald Kleiner
Stadion: Waldstadion
Gründungsjahr: 1922

Kader Frühjahr 2015/2016
Sercan Altuntas (26), Metin Batir (26), Adrian Cimpean (32), Markus Grabherr (Kapitän/29), Michel Jonovic (19), Pascal Kohlhaupt (31), Dominik Lampert (Torhüter/29), Simon Mentin (24), Piero Minoretti (31), Alessandro Mistura (19), Sebastian Santin (21), Patrick Scherrer (29), David Schnellrieder (18), Andreas Simma (26), David Srbulovic (18), Herbert Sutter (29), Lokman Topduman (26), Michael Vonbrül (39), Semih Yasar (27), Serkan Yildiz (30), Julian Santin (19), Manuel Schneider (20), Lucas Schall (20), David Fessler (22), Slobodan Mihajlovic (18)
Trainer: Oliver Schnellrieder
Kotrainer: Herbert Sutter (neu)
Tormanntrainer: Gerd Küng
Betreuer: Manfred Amort
Masseur: Markus Gartner

Alle Frühjahr-Meisterschaftsspiele der Saison 2015/2016
19. März, 15.30 Uhr: USK Anif – FC Hard
26. März, 15 Uhr: FC Hard – Altach Amateure
28. März, 15 Uhr: FC Dornbirn – FC Hard
2. April, 16 Uhr: FC Hard – Wacker Innsbruck Amateure
9. April, 16 Uhr: FC Kufstein – FC Hard
16. April, 16 Uhr: FC Hard – USC Eugendorf
23. April, 16 Uhr: FC Hard – TSV St. Johann
30. April, 16.30 Uhr: FC Kitzbühel – FC Hard
5. Mai, 16 Uhr: FC Hard – SV Seekirchen
7. Mai: 17 Uhr: FC Pinzgau/Saalfelden – FC Hard
14. Mai, 16 Uhr: FC Hard – SVG Reichenau
21. Mai, 16 Uhr: SW Bregenz – FC Hard
28. Mai, 16 Uhr: FC Hard – TSV Neumarkt
1. Juni, 18.30 Uhr: SC Schwaz – FC Hard

Testspiele
FC Hard – FC Sulz 5:0
FC Hard – FC Schwarzach 5:1
FC Hard – Admira Dornbirn 8:1
FC Hard – FC Langenegg 3:2
FC Hard – RW Rankweil 2:1
FC Hard – FC Wangen 2:1
FC Hard – Aktay (Kasachstan) 0:1
FC Hard – Skorbakken (Dänemark) 3:4

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Verfolge meinen Traum als Profi weiter"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen