AA

Vereinsmeistertitel 2013 sind vergeben

Vereinsschirennen WSV Braz 2013
Vereinsschirennen WSV Braz 2013 ©Doris Burtscher
Der Wintersportverein Braz veranstaltete für seine Mitglieder ein Vereinsschirennen.   Braz. (dob) Auf der Paluda wurde vor kurzem das Vereinsschirennen des Wintersportverein Braz ausgetragen.
Vereinsschirennen WSV Braz 2013
Siegerehrung

Beste Pistenverhältnisse und ein von Obmann Josef Neßler gesteckter Riesentorlauf warteten auf die 61 Teilnehmer des diesjährigen Rennens. Rennläufer – ob klein oder groß – warteten gespannt am Start und fuhren durch die Tore bis ins Ziel. Nur wenige Teilnehmer konnten den Lauf nicht korrekt beenden und wurden somit disqualifiziert. Ulrike Vonbank kam nach einem super Start leider zu Sturz und verletzte sich. Bei der kürzlich stattgefundenen Siegerehrung im Hotel Traube bedankte sich Obmann Josef Neßler bei den Sponsoren und den Rennteilnehmern. Die Bambiniklasse entschieden Agnes Schrotter und Xaver Brandstetter für sich. Mit glänzenden Augen nahmen sie die Pokale entgegen. Bei den Kindern waren Lea Bitschnau, Vincent Lorünser, Laura Bitschnau und Fabian Vonbank die Schnellsten. In den Damenklassen fuhren Bianca Neßler und Yvonne Hubert die schnellsten Zeiten und freuten sich über die tollen Sachpreise.

Vereinsmeister

Leider waren die Schüler und Jugendklassen der Mädchen nur mit vier Teilnehmerinnen besetzt. Dafür durften sich Clarissa Neßler und Natalie Vonbank über die Siegestrophäen freuen. Die Sieger der Herrenklassen hießen Rudolf Gaßner, Othmar Vonbank, Gebhard Jäger, Daniel Bitschnau und Thomas Siegele. Auch bei den Schüler und Jugend männlich fuhren nur sieben Teilnehmer mit. Die Siegerpreise durften Michael Vonbank und Claudio Andreatta mit nach Hause nehmen. Mit den Tagesbestzeiten von 39,55 Sekunden und 34,03 Sekunden wurden Natalie Vonbank und Daniel Bitschnau zu den Vereinsmeistern 2013 gekürt.

Familienwertung

Beim Vereinsrennen des WSV Braz gibt es seit einigen Jahren eine Familienwertung. Dabei werden die besten drei Läufer einer Familie zusammengezählt und in zwei Kategorien gewertet. Bei der ersten Kategorie war die Familie Bitschnau erfolgreich. Mit Lea, Laura und Papa Daniel erreichten sie eine Gesamtzeit von 131,02 Sekunden und durften sich über eine Tasche voller Überraschungen freuen. In der zweiten Kategorie durfte sich die Familie Vonbank über das Siegespaket freuen. Simon, Michael und Papa Othmar erreichten die Gesamtzeit von 110,91 Sekunden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Vereinsmeistertitel 2013 sind vergeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen