AA

Veranstaltungsverbot trifft die Marktgemeinde und Vereine sehr hart

Das Fest der Kulturen 2020 wurde abgesagt
Das Fest der Kulturen 2020 wurde abgesagt ©Paulitsch
Rankweiler Sommer wohl nur in kleiner Form. Große Verluste für die hunderten Rankweiler Ortsvereine, Fest der Kulturen und Römerfest abgesagt
Fest der Kulturen abgesagt

RANKWEIL. Die österreichische Bundesregierung hat aufgrund der weltweiten Gesundheitskrise ein Veranstaltungsverbot bis Ende Juni 2020 beschlossen. Für die mehr als hundert Rankweiler Ortsvereine und die Kultur ein harter Schlag und dadurch entstehen mehrere monatelang kein Einkommen. Besonders für die Marktgemeinde Rankweil ist das Veranstaltungsverbot in diesem Zeitraum sehr schwer. Das traditionelle Fest der Kulturen im Juni auf dem Marktplatz wurde schon abgesagt. Zudem wird das große Römerfest in der Bresner Römervilla, dass für Juli geplant war, nicht stattfinden. Der Rankweiler Sommer mit mindestens 40 Veranstaltungen in den Sommermonaten bis zum September wird wohl nur in abgespeckter Form über die Bühne gehen. Die Hoffnung lebt, dass das Highlight des Rankweiler Sommer mit Filme unter Sternen am Marktplatz vor mehreren hundert Besuchern im Juli und August termingerecht veranstaltet werden kann und darf. Jährlich erhalten die Rankweiler Ortsvereine und die Kulturschaffenden aus dem Budget der Marktgemeinde Förderungen in einer Gesamthöhe von etwa 150.000 Euro. Über etwaiige Sonder-Förderungen für die Rankweiler Vereine wegen dem Veranstaltungsverbot hat sich die Marktgemeinde Rankweil zu diesem Thema noch nicht auseinandergesetzt. VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Veranstaltungsverbot trifft die Marktgemeinde und Vereine sehr hart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen