Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Velez Zuzulova gewinnt Nachtslalom - ÖSV-Damen enttäuschen in Flachau

Veronika Velez Zuzulova war in Flachau nicht zu schlagen.
Veronika Velez Zuzulova war in Flachau nicht zu schlagen. ©GEPA
Veronika Velez-Zuzulova holte sich den Sieg beim Nachtslalom in Flachau. Die ÖSV-Damen enttäuschten. Bernadette Schild kam als Beste auf Rang 18. Michaela Kirchgasser fädelte im zweiten Durchgang ein. Die Vorarlbergerin Katharina Liensberger verpasste den zweiten Lauf klar.

Nach mehrern vierten Plätzen wollten Österreichs Slalom-Damen beim heutigen Nacht-Slalom in Flauchau erstmals in diesem Weltcup-Winter aufs Podest. Erstmals mit dabei war am heutigen Abend die 18-jährige Vorarlbergerin Katharina Liensberger, welche nach dem dritten Rang in ihrem erst zweiten Europacup-Slalom nun bereits ihr Debüt im Weltcup feiern durfte.

Nach dem ersten Durchgang führte Velez-Zuzulova vor Wendy Holdener (+0,54) und Sarka Strachova (+0,84). Beste Österreicherin war Michaela Kirchgasser auf Rang 8. Bernadette Schild kam auf Rang 14. Katharina Liensberger verfehlte den Sprung in den zweiten Durchgang bei schwierigen Bedingungen als 43. deutlich.

 

ÖSV-Damen ohne Chance

Im zweiten Durchgang schied die ebenfalls fürs Finale qualifizierte Julia Grünwald nach guter Fahrt aus. Schild fiel nach einer durchwachsenen Fahrt weit zurück. Österreichs beste Dame nach dem ersten Lauf, Michaela Kirchgasser, fädelte nach der ersten Zwischenzeit ein.

Die restlichen sieben Läuferinnen riskierten auf der mittlerweile holprigen Piste viel. Strachova legte dann mit einer starken Zeit vor, an der Holdener klar scheiterte. Veronika Velez-Zuzulova rettete am Ende 0,31 ins Ziel und feierte den Sieg vor Sarka Strachova und Frida Hansdotter. Beste ÖSV-Dame war Bernadette Schild als 18. Eva-Maria Brem kam als 26. ebenfalls in die Punkteränge.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Velez Zuzulova gewinnt Nachtslalom - ÖSV-Damen enttäuschen in Flachau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen