AA

Veganer Phoenix trug kein Leder

Joaquin Phoenix hat sich bei seiner Darstellung des "Man in Black" Johnny Cash geweigert, Leder zu tragen.

Laut einer Aussendung von der Tierrechtsorganisation PETA bestand der Veganer darauf, dass seine gesamte Kleidung von Kopf bis Fuß tierfreundlich sein musste.

„Selbst seine Johnny Cash-Cowboy-Boots mit Autogramm mussten von PETA genehmigt werden“, meinte ein Freund des Schauspielers. Joaquin ist seit seiner Kindheit Veganer. Schon als er „Gladiator“ drehte, täuschte er laut PETA die Rücksichtslosigkeit seines Filmcharakters Commodus nur vor, denn er trug lederfreie Kleidung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Veganer Phoenix trug kein Leder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen