AA

VCW mit 0:3-Niederlage gegen starke Gäste

Für den VC Wolfurt gab es im Heimspiel gegen Schwertberg nichts zu holen
Für den VC Wolfurt gab es im Heimspiel gegen Schwertberg nichts zu holen ©VMH
Siebtes Spiel, sechste Niederlage für die Herren des VC Wolfurt . Das Spiel gegen den Tabellenzweiten war allerdings knapper als es das Resultat aussagt.

Die Hausherren aus Wolfurt, bei denen Kapitän Prattes aus familiären Gründen fehlte, zeigten über lange Phasen des Spiels auf, was in ihnen steckt, welche Resultate eigentlich möglich wären. In dem hochklassigen Spiel reichte letztlich das Aufzeigen nicht, um auch einen Erfolg daraus zu erzielen. Wie eine Seuche zieht es sich bereits durch die ganze Saison. In jedem Satz bis zum 20.Punkt eigentlich die bessere Mannschaft.

Danach folgt – wie schon in den Spielen davor – ein Bruch im Spiel. Plötzlich schleichen sich Fehler ein, die bis dahin nicht gemacht wurden. Auch gegen Schwertberg war das so. Lange Phasen das Spiel dominiert, ohne ein positives Resultat daraus zu erzielen. Neuzugang Schaugg wurde von Trainer Csontos noch nicht eingesetzt.  

Das nächste Spiel bestreitet der VC Wolfurt am kommenden Samstag auswärts gegen Tabellenführer Brixental.

VC Wolfurt – SG Sport Mayr Schwertberg 0:3 (23:25, 22:25, 22:25)
Spieldauer 80min
Scorer: Mosig 18, Elmiger+Geier je 6, Heimpel+Köb je 5, Baldauf 3, Defranceschi 1

Quelle: VC Wolfurt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • VCW mit 0:3-Niederlage gegen starke Gäste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen